M2 Lashes

Ob M2 Lashes Wimpernserum, künstliche Wimpern zuhause oder einzelne, künstliche Wimpernextensions vom Experten – bei allen drei Varianten wird man sich definitiv besser fühlen, wenn man vorher mit seinen eigenen Wimpern nicht zufrieden war.

Bei der Heimvariante mit dem Wimpernserum werden monatliche Kosten zwischen 10 und 15 Euro entstehen, wohingegen falsche Wimpern vom Profi mit 50 bis 100 Euro sehr teuer sind. Man muss jedoch sagen, dass Seren aufgrund der riesengroße Nachfrage nach und nach immer teurer werden, weshalb man lieber jetzt zuschlagen sollte. Bei Wimpernextensions vom Profi sollte man generell nicht sparen, weil das Ergebnis andernfalls womöglich leiden wird.

Hier sollte man mit Kosten zwischen 150 und 400 Euro rechnen. Die Folgetermine werden zwischen 50 und 80 Euro pro Termin kosten. Wimpern, die man sich selbst aufkleben kann, können unter Umständen mehrmals verwendet werden, allerdings werden diese auch am wenigsten natürlich aussehen. Zuerst kann man sich hier ein bisschen ausprobieren, weil man sehr schnell merken wird, ob es etwas für einen selbst ist oder nicht. Bei der ersten Behandlung vom Profi werden alle Wimpern einzeln geklebt, was am teuersten ist. Das Auffüllen der Wimpern wird aber auch kostspielig sein.

Generell liegt die Empfehlung demnach ganz klar beim Wimpernseren. Die Flasche wird zunächst zwar recht teuer sein, allerdings wird sie auch 5-6 Monate halten. Zudem werden die echten Wimpern verlängert und es wird nichts aufgeklebt. Man braucht keine monatlichen Termine zum Wiederauffüllen und demnach nimmt das Ganze auch nicht so viel Zeit in Anspruch. Die Möglichkeit, die eigenen Wimpern zu verlängern, wird von sehr vielen Frauen in Anspruch genommen. Die Gründe hierfür können sehr vielfältig sein, allerdings handelt es sich sehr oft um eine generelle Unzufriedenheit mit den eigenen dünnen Wimpern.

Viele Frauen haben einfach sehr ungleichmäßige und dünne Wimpern, sodass kein schöner Augenaufschlag möglich ist. Als beste Alternative zum Kosmetikstudio, die falsche Wimpern auf die Augen kleben, wird demnach das Wimpernserum angesehen. Dieses kann man zu jeder Zeit zuhause benutzen. Es gibt eine besonders große Auswahl. Das M2 Lashes Serum ist jedoch besonders beliebt und wird genau das bringen, was versprochen wird. Leider gibt es auch einige Marken, die nicht so gute Inhalte bieten. Mit solchen Produkten kann man sich schlimmstenfalls sogar seine Augen kaputt machen. Ganz ohne Nebenwirkungen sind die Seren nämlich nicht, wenn man Billigprodukte verwendet. Man sollte immer beachten, dass man sich das Serum auf die Augen schmiert und demnach wirklich nicht sparen sollte.

Auch interessant...

Das Wimpernserum Revitalash

Wimpern verlängern mit dem Wimpern Booster

Hyaluron Ampullen

Mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spaßen

Styling Tipps für das perfekte Make Up

Warum reines Wasser so wichtig ist

Der richtige Umgang mit Theaterschminke

Besser aussehen durch Brustvergrößerung D-Körbchen. Was Du beachten musst

5 interessante Fakten über OPC Traubenkernextrakt